Navigation
Online Information
  • -> Gäste online:1
  • -> Mitglieder online:0

  • -> Anz. Mitglieder:7
Meteoroiten

Meteoroid, Meteor und Meteorit

Diese drei Objekte sind an sich die gleiche Materie, nur

beschreiben diese Ausdrücke verschiedene Stadien.

Meteoroiden nennt man Objekte, die innerhalb des

Sonnensystems die Sonne umkreisen und größer sind als

einzelne Moleküle, jedoch kleiner sind als Kleinplaneten

(Asteroiden).

Wenn nun diese Körper in die Erdatmosphäre eindringen,

dann wird die dabei auftretende Leuchterscheinung

Meteor genannt. Mehr als -4m-helle (Venushelligkeit)

Meteore werden auch "Feuerkugeln" und noch hellere

"Boliden" genannt. Die Anfangshöhe der

Leuchterscheinungen liegen normaler Weise zwischen 10

und 330 km, die Endhöhe bei 130 bis wenige Kilometer

über dem Erdboden. Die Maximalgeschwindigkeit, mit der

Meteore in die Atmosphäre eintreten liegt bei 72 km/s.

Am besten sichtbar sind sie in den Morgenstunden, da

das Blickfeld in Flugrichtung der Erde geneigt ist, und

einem so die Meteoroiden praktisch entgegenfliegen.

Feuerkugeln haben oft nur eine Größe von 1 cm, kleinere

Objekte sind aber meist noch mit dem Auge zu erkennen

(1m - 6m). Erst ab einer Größe der Meteoroiden von 0,1

mm sind die Leuchterscheinungen nur noch mit dem

Teleskop zu beobachten. Die Leuchterscheinung entsteht

nicht, wie man früher vermutete, durch die Reibung,

sondern wird viel mehr von der Ionisation der Luft

verursacht. So entsteht auch der bekannte

Meteorenschweif, welcher bis zu einigen Minuten

bestehen kann.

Ein Meteoroid, der die Erdoberfläche erreicht, wird

Meteorit genannt. Täglich fallen bis zu 40 Tonnen dieses

Materials zur Erde nieder. Der Großteil besteht jedoch

aus den unter 0,1 mm großen Mikrometeoroiden, die

einfach durch die Atmosphäre durchsinken, ohne sich

groß aufzuheizen. Die meisten Meteoritenfälle werden, im

Gegensatz zu den Meteoren, nachmittags registriert, da

die Eintrittsgeschwindigkeit zu diesem Zeitpunkt am

niedrigsten ist.

Man unterscheidet vor allem zwischen zwei verschiedenen

Gruppen: Steinmeteorite (Aerolite) und Eisenmeteorite

(Siderite), sowie einige Mischformen.

hab auch eine bissher kleine Sammlung von Meteoriten

 
Anmelden



Registrieren Passwort vergessen

©

Shoutbox
You must login to post a message.

3
03-03-2014 16:18
Dann erstmal Hallo, bin der Eldreid, bin jetzt auch da

01-03-2014 22:10
Also, jeder der Interesse an den Themen hier hat, ist herzlich eingeladen mit uns hier über die Themen zu Dikutieren. LG Horst Angry

01-03-2014 22:00
Glaub jetzt siehts hier erstmal sauber aus. Mögen die Mitglieder einlaufen. LG Grin

01-03-2014 17:47
Shock

25-02-2014 19:02
Hab mir Heute das Große Elbisch Buch gekauft, super teil, lohnt sich wenn man interesse hat

23-02-2014 14:54
Im Navigationsteil werden so nach und nach einige Themen veröffentlicht, wer Interesse an dem einen oder anderem thema hat ist herrzlich eingeladen mitzudikutieren Shock

22-02-2014 22:06
Curufinwë Númenessë mein Name auf elbisch
Seitenaufbau in 0.21 Sekunden
264,401 eindeutige Besuche