Navigation
Online Information
  • -> Gäste online:1
  • -> Mitglieder online:0

  • -> Anz. Mitglieder:7
Elben Sprache

Es gibt also mehrere elbische Sprachen. Allerdings wurden

nur zwei Sprachen von Tolkien so weit entwickelt, dass

man Übersetzungen in diese Sprache anfertigen kann.

(Und selbst dann ist es möglich, dass man bestimmte

Sätze nicht übersetzen kann, weil man zu wenig Wörter

dafür hat!)

Diese Sprachen sind Quenya und Sindarin. Welche

Sprache soll man wann benutzen?

Der Hauptgrund für die Entscheidung sollte der kuturelle

Hintergrund der Sprachen sein: Quenya wurde von den

Hochelben in den Unsterblichen Landen verwendet und

Sindarin hauptsächlich in Mittelerde.

Wer sich also eher für den Herr der Ringe und Mittelerde

interessiert, sollte Sindarin nehmen, wem daran liegt,

etwas möglichst "Reines", Elbisches zu haben, sollte

Quenya nehmen, da die Hochelben als hauptsächliche

Träger der elbischen Kultur gelten.

Weitere Argumente:

Quenya hat eine besser bekannte Grammatik und mehr

Vokabular als Sindarin. Die Grammatik des Quenya ist

etwas einfacher als die des Sindarin.

Die meisten der berühmten elbischen Filmzitate sind

Sindarin.

 
Anmelden



Registrieren Passwort vergessen

©

Shoutbox
You must login to post a message.

3
03-03-2014 16:18
Dann erstmal Hallo, bin der Eldreid, bin jetzt auch da

01-03-2014 22:10
Also, jeder der Interesse an den Themen hier hat, ist herzlich eingeladen mit uns hier über die Themen zu Dikutieren. LG Horst Angry

01-03-2014 22:00
Glaub jetzt siehts hier erstmal sauber aus. Mögen die Mitglieder einlaufen. LG Grin

01-03-2014 17:47
Shock

25-02-2014 19:02
Hab mir Heute das Große Elbisch Buch gekauft, super teil, lohnt sich wenn man interesse hat

23-02-2014 14:54
Im Navigationsteil werden so nach und nach einige Themen veröffentlicht, wer Interesse an dem einen oder anderem thema hat ist herrzlich eingeladen mitzudikutieren Shock

22-02-2014 22:06
Curufinwë Númenessë mein Name auf elbisch
Seitenaufbau in 0.22 Sekunden
281,360 eindeutige Besuche